Archiv 2023

Kreismeisterschaft Dressur LK 5-3 in Hünfeld

Am letzten Juli Wochenende fanden in Hünfeld die Kreismeisterschaften der Dressurreiter*innen statt. Der RFV Hünfeld richtete im Rahmen seines Jubiläumsturnieres (75 Jahre) diese Meisterschaften aus. Von Freitag bis Sonntag liefen auf dem Dressur die Wertungsprüfungen. Der Freitag startete mit den Leistungsklassen 5 und 4. In diesem Teilnehmerfeld trugen sich 10 Reiterinnen für LK 5 und 7 Reiter*innen für LK 4 ein. Am Samstag früh standen dann bereits die ersten Kreismeister*innen fest. Die LK 5 ritt nach der DRA von Freitag am Samstag eine A**.

Um die MIttagszeit machten sich die Dressurmannschaften auf den Weg. In der Liste der Teilnehmenden waren 6 Mannschaften eingetragen. Und nach der Mannschafts-Dressur standsen auch die Kreismeister dazu fest. LK 3 begann mit 8 Reiter*innen und einer M*. Der Sonntag sollte dann die Entscheidungen in LK 4 und 3 bringen. Morgens früh startete die Kandaren L*, als 2.Wertung der LK 4 und am Mittag ritt die LK 3 in einer M** um den Titel.

Am Ende des Tages, dem Wetter trotzend und glücklich über die Erfolge ließen sich die neuen Titelträger*innen und ihre Platzierten bei der Ehrung durch die Vertreter des Vorstand vom Kreisreiterbund Rhön-Vogelsberg ihre Schleifen und Medaillen umhängen. Und wie bei jeder Meisterschaft in diesem Jahr, gab es auch hier für die neuen Meister*innen eine Weste mit dem KRB-Logo auf dem Rücken und dem Schriftzug "Kreismeister 2023" auf der Brust.

 

Wir gratulieren allen Sieger*innen und Platzierten zu ihren neuen Titeln und wünschen für die den Rest der Saison noch viel Erfolg und vor Allem Gesundheit.

 

Ergebnisse findet ihr hier unter Kreismeisterschaften

 

(eingestellt am 31.07.2023; Alle Bilder: Udo Bauch)

Trail in Grüsselbach unter der Überschrift Kreismeisterschaft des allgemeinen Reitsportes

Am 27.08.2023 fanden in Grüsselbach bei den Pferdefreunden die Kreismeisterschaften für unsere Freizeitreiter statt. Wie in jedem Jahr traf man sich in der letzten Hälfte des Reitsportjahres um auch hier einen Champion zu küren. Für die Freizeitreiter oder auch die Reiter des allgemeinen Reitsportes oder Trailreiter genannt werden in unserem Kreisreiterbund schon immer Kreismeisterschaften ausgetragen. Hierzu muss ein Trailparcours mit verschiedenen Hindernissen und eine Rittigkeitsaufgabe bewältigt werden. Die Beauftragte für den allgemeinen Reitsport, in unserem KRB Karin Manz, hat mit den Verantwortlichen der Pferdefreunde Grüsselbach Sabine Kaemling und Martin Brosch eine sehr schöne Veranstaltung zusammengestellt. Dass der Wettergott es mal wieder nicht gut meinte, liegt wohl daran, dass er kein Reiter ist. Das hat aber der guten Laune der Teilnehmer keinen Abbruch getan. Wetterfeste Kleidung, wasserfeste Pferde und die Liebe zur Natur bewegten 13 Reiter*innen sich in die Liste der Teilnehmer KM einzutragen. Leider konnte die Kreismeisterschaft der Jugendlichen mangels Beteiligung nicht ausgetragen werden. Vielleicht finden sich im kommenden Jahr wieder Jugendliche, die an der KM allgemeiner Reitsport teilnehmen und Titelträger werden wollen. Unsere Vorstandsmitglieder Martin Appel, Karin Manz und Hermann Hauser führten in bewährter Weise die Siegerehrung durch und Überreichten die Schärpe an die Siegerin und Medaillen an die Platzierten. 
Dem Veranstalter Pferdefreunde Grüsselbach sei ein großer Dank geschuldet, für die Durchführung, das Engagement und die Ideenfindung zu diese Veranstaltung.

 

Ebenfalls möchten wir den Grüsselbachern nochmal zur Reitplatzeinweihung gratulieren und wir wünschen uns eine gute und zielführende Zusammenarbeit.

 

Wir gratulieren der Siegerin und Platzierten zu ihren neuen Titeln und wünschen für die den Rest der Saison noch viel Erfolg und vor Allem Gesundheit.

 

Die Ergebnisse findet ihr wie immer unter Kreismeisterschaften

 

Vielen Dank auch an Jan Zuleger für die Fotos die er uns zur Verfügung gestellt hat. Ihr findet ihn auf Facebook und Instagram @zuli.photography

(eingestellt am 30.08.2023)

Anlässlich der Reitplatzeinweihung überreichte der Vorsitzende des Kreisreiterbundes Martin Appel der Vorsitzenden der Pferdefreunde Grüsselbach eine Urkunde als Dank und Anerkennung, sowie eine kleine finanzielle Unterstützung. 

Wir wünschen dem Verein viel Spaß und Erfolg mit dem neuen Platz und drücken die Daumen für eine hohe Mitgliedergewinnung.

Sieg für unsere Mannschaft bei der Hessischen Mannschaftsmeisterschaft Vielseitigkeit

Am ersten September Wochenende fand in Altenstadt, auf der Anlgage von Familie Messerschmidt, die HM Mannschaft Vielseitigkeit statt. Stolz können wir behaupten, dort stark vertreten gewesen zu sein. Saskia Brückner konnte im Vorfeld eine große Anzahl von Vielseitigkeitsreiter*innen motivieren, dort für den Kreisreiterbund an den Start zu gehen. So startete der KRB Rhön-Vogelsberg mit 11 Reiter*innen in das Turnier. Die Ergebnisse aus der Dressur hatten von Allem was zu bieten, aber am Ende hieß die Führende nach der Dressur Hannah Busch. Mit durchweg guten Springleistungen sortierten sich die 3 Mannschaften am Ende des ersten Tages wie fiolgt ein:

Mannschaft I, mit Hannah und Marlene Busch, Saskia Brückner und Michael Schneider übernahmen, wie bereits eine unsrere Mannschaften im letzten Jahr die Spitze und gingen als, Overnight-Leader nach Hause.

Mannschaft II mit Bianca Halberda, Fiona Unger und den jeweils 2. Pferden von Saskia und Michael beendeten den ersten Tag mit Platz 7 und Mannschaft III mit Annika Dechert, Veronika Lang und Lea Bornmann belegten Platz 10. 

Hannah Busch übernahm ebenfalls die Führung der Einzelwertung mit 18,0 Minuspunkten.

Der Sonntag war dann an Spannung nicht zu übertreffen. Alle Reiter*innen zeigten eine gute Leistung im Gelände und konnten ihre Einzelplatzierungen ziemlich behalten. 

Unter den Top-Ten starteten dann unsere Reiter*innen der ersten Mannschaft. Alle lieferten vorzüglich ab, so dass Hannah als letzte Starterin nur eine sichere Runde nach Hause reiten musste, um die Mannschaft zum Sieg zu führen. Ein kurzer Rumpler am ersten Sprung sorgte für einen kurzen Schreck, aber am Ende hielten unsere Reiter*innen die Goldmedaille und die Meisterschärpe in der Hand und Hannah verzeichnete den Sieg in der Einzelwertung mit ihrem Dressurergebnis.

Mannschaft II belegte am Ende Platz 6 und Mannschaft III Platz 10.

Die Ergebnisse im Einzelnen folgen, wenn sie beim Verband veröffentlicht sind.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen zu ihren großartigen Erfolgen und freuen uns, dass ihr für den Kreisreiterbund Rhön-Vogelsberg unterwegs wart.

 

(eingestellt am 04.09.2023)

Es ist schon wieder soweit und der Kreisreiterball steht vor der Tür.

Wie in den vergangenen Jahren, wollen eir es auch in diesem Jahr nicht versäumen unseren erfolgreich Pferdesportlern die Ehre zukommen zu lassen, die sie verdient haben. Deshalb brauchen wir mal wieder eure Mithilfe !

Wir bitten alle Pferdesportler, dazu gehören auch Fahrer und Voltigierer uns die WBO Erfolge aus der Zeit 01.10.2022 bis 30.09.2023 einzureichen. Diese bitte mit Name, Geburtsdatum, Kontaktdaten, Leistungsklasse und Verein. Auf der Liste braucht ihr dann nur den Veranstaltungsort, das Datum und die Prüfung mit Platzierung aufzulisten. 

Wir freuen uns noch viele Einreichungen von euch zu bekommen. Schickt eure Liste bitte bis zum 25.10.2023 an erfolge@krb-rhoen-vb.de und am Besten schickt ihr auch gleich ein Foto für die Präsentation an bilder@krb-rhoen-vb.de Dann sehen wir uns hoffentlich auf der Kreisreiterballbühne.

 

Wir freuen uns auf alle, die auch in diesem Jahr wieder an unserem traditionellen Kreisreiterball teilnehmen werden. Die Anmeldung ist auch bereits freigeschaltet und kann fleißig genutzt werden.

(eingestellt am 18.10.2023)

Unser Groß-Event ist schon ein paar Tage her und wir freuen uns über viele positive Kommentare und glückliche Gesichter an am vergangenen Samstag.

Hier findet ihr die Fotos, die unser zweiter Vorsitzender Dr. Klaus-Jürgen Schlitt an diesem Abend für euch gemacht hat und unter dem nachfolgenden Link verstecken sich die Bilder der Fotobox.

https://drive.google.com/drive/folders/1Or9XTNgsa0h_ljsIcp7-RWFN2r55sRwn

Viel Spaß beim anschauen 

(eingesellt am 28.11.2023)

Kreisreiterball 2023

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehr geehrte Vorsitzende der Mitgliedsvereine,

sehr geehrte Inhaber der Pferdebetriebe,

sehr geehrte Mitglieder.                                

 

zum Jahresende 2023 möchte ich mich, fast schon traditionell, an euch wenden. In diesem Jahr hat man gelernt mit Corona und allen Abwandlungen umzugehen. Unternehmen und Privatpersonen können langsam wieder verbindlicher Abläufe planen. Leider sind die großen Kriege und Konflikte geblieben, vielleicht sogar schlimmer geworden. Auch die innenpolitische Lage ist momentan eher besorgniserregend.

 

Aber wir haben doch Stärken.

Lasst uns aus unseren Familien, Freundeskreisen und nicht zuletzt aus den Vereine Kraft schöpfen, um gemeinsam diese Herausforderungen zu bewältigen.

 

Genau an diesem Punkt kommen unsere Mitgliedsvereine und der Kreisreiterbund in den Fokus. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie viele Pferdesportler sich in den fast 50 Mitgliedsvereinen engagieren. Ihre Freizeit mit anderen Vereinsmitgliedern gestalten, um allen Pferdesportlern eine schöne Plattform zu bieten oder auch wunderschöne Turniere durchzuführen. Diesen Aktiven gebührt ein ganz besonderer Dank.

 

Auch den Sponsoren möchten wir an dieser Stelle wieder Danke sagen. Dabei ist es unerheblich, in welcher Art sich die Unterstützer beteiligen. Mit Schaffenskraft oder monetären Unterstützungen. Alles trägt zur Gemeinschaft und dem Zusammenhalt bei.

Wir haben im Kreisreiterbund in den letzten 18 Monaten die größte Investition unserer Vereinsgeschichte getätigt. Die Anschaffung eines Hindernissanhängers mit entsprechendem Hindernissmaterial. Notwendig war die Unterstützung vieler Freiwilliger. Hier sei es mir gestattet, einen Unterstützter namentlich zu nennen, welcher sich für den Innenausbau verantwortlich gezeigt hat - Ralf Scheibner aus Schlitz -. Lieber Ralf, vielen Dank dafür!

 

Aber auch unsere bewährten Wettbewerbe wurden, wie seit einigen Jahren, maßgeblich durch unsere Hauptsponsoren HorseShop und HorSeven begleitet. Ohne dieses Engagement könnten wir die Cups und Serien in der gewohnten Art und Weise nicht durchführen. Danke! Mein Hinweis an dieser Stelle. Bitte denkt an unsere Sponsoren, wenn ihr eigene Investitionen tätigt.

 

Ausdrücklich geht mein Dank aber auch an ALLE weiteren Unterstützer und Sponsoren aus dem Jahre 2023. Diese einzeln zu nennen würde in diesem Zusammenhang zu weit führen. Auf unserer Homepage findet ihr die Sponsoren mit Logos und Anschriften.

Schlussendlich war der Kreisreiterball im November wieder ein würdiger und gelungener Abschluss des Sportjahres 2023.

 

Abschließend danke ich meinen Vorstandskolleginnen und Kollegen für die gewährte Unterstützung. Ich wünsche Euch und euren Familien, auch im Namen des Gesamtvorstandes, ein gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest sowie uns allen ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Jahr 2024!

 

Mit reiterlichen Grüßen

Martin Appel

Weihnachten 2023

Wir wünschen allen unseren Mitgliedsvereinen, Pferdebetrieben, allen Sportler*innen und unseren Sponsoren einen guten Rutsch in das neue Jahr und für 2024 alles Gute, Erfolg und gesunde Pferde.

Für alle die noch an der Jugendausschusssitzung teilnehmen möchten und noch nicht angemeldet sind:

 

Thema: Kreisreiterbund Rhön-VB e.V.   Jugendausschuss-Sitzung

Zeit: 2.Nov. 2023 19:30 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

Beitreten Zoom Meeting

https://us02web.zoom.us/j/89852430902?pwd=Wm9ZSzJ1eXBBbFJBa1phNFAvRGNYdz09

Meeting-ID: 898 5243 0902

Kenncode: 431161

 

Diese Einladung ist für alle Jugendlichen unseres Kreisreiterbundes sowie die Jugendvertreter*innen aus den Mitgliedsvereinen. Einmal im Jahr findet unsere Jugendausschuss-Sitzung statt. In diesem Jahr treffen wir uns mal per Zoom, damit viele Jugendliche unseres Kreisreiterbundes an dieser Sitzung teilnehmen können. Bei diesem Treffen wollen wir euch die neue Jugendordnung vorstellen und darüber beschliessen. Im Anschluss werden wir hoffentlich viele Ideen austauschen und einen tollen Plan für das kommende Jahr aufstellen.

Wir freuen uns, wenn viele Jugendliche unserer Einladung folgen und sich anmelden, damit wir in großer Runde über die Jugendarbeit im Kreisreiterbund reden können.

 

Also schreibt uns eine mail an jugendteam@krb-rhoen-vb.de oder eine Nachricht über Instagram #krb_rhoen_vb und schickt uns eure Anmeldung.

Es geht auch über whatsapp an 0171 / 771 8584

 

Wenn wir eure Anmeldung haben schicken wir euch die Zugangsdaten für die Zoom-Sitzung. Ihr könnt euch gerne mit mehreren Personen zusammen setzen, dann macht es bestimmt viel mehr Spaß.

 

Bis dahin ... wir erwarten eure Anmeldung ... Euer JugendTeam

(eingestellt am 18.10.2023)

Festhallen Reitturnier 2023

Das Festhallenreitturnier in Frankfurt öffnet wieder seine Tore und somit auch das alljährliche Teamspringen der Kreisreiterbünde.

Gerne möchten wir auch dieses Jahr mit einem Team aus unserem Kreisreiterbund Rhön-Vogelsberg e.V. vertreten sein. Dazu brauchen wir euch. Ein Team besteht aus jeweils einem/r L, einem/r M und einem/r S Reiter*in. Wenn du Lust hast unseren Kreisreiterbund in Frankfurt bei diesem Team-Springen zu vertreten, dann bewirb dich mit dem unten angefügten Formular. Wir wollen in diesem Jahr versuchen ein schlagkräftiges Team zu entsenden und bieten dafür im Vorfeld auch diverse Trainingsmöglichkeiten.

 

Alle Interessierten Reiter/innen können sich über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage bis zum 08.10.2023 bewerben.

 

Falls Ihr Fragen habt, steht unsere Sportwartin Jessica Bellof gerne für euch zur Verfügung (jessica.bellof@krb-rhoen-vb.de)

Anmeldeformular
Vordruck Teilnahme Frankfurter Festhalle[...]
PDF-Dokument [32.2 KB]

Mitgliederversammlung per Zoom am 05.10.2023

Kreismeisterschaft des Nachwuchses in Flieden

Am Sonntag, den 23.07.2023 traf sich der Reiternachwuchs in Flieden, um die Kreismeister der Leistungsklasse 6 in Dressur und Springen sowie der Leistungsklasse 7&0 auszutragen. Die LK 7&0 reitet zur Ermittlung des Siegers einen Dressurreiterwettbewerb und einen Springreiterwettbewerb. 

Der Reitverein im Königreich Flieden, richtete nach seinem gestrigen großen Dressurturnier heute diesen WBO -Tag aus. Dafür sagen wir herzlichen Dank. 

Nachdem am Vormittag die Dressuren absolviert wurden kamen nach der Mittagspause die Springreiter*innen dran. Am Ende standen die neuen Kreismeister*innen fest und wurden in der abschließenden Ehrung gebührend gefeiert.

 

Alle Ergebnisse im Einzelnen und Bilder findet ihr hier

 

Jetzt freuen wir uns bereits auf die Kreismeisterschaften der Dressur LK 5-2 am kommenden Wochenende in Hünfeld. Diese finden zusammen mit dem Finale des Osthessen-Amateur-Cup im Rahmen des Jubiläums-Turnieres auf dem Gelände am Haselsee statt.

(eingestellt am 23.07.2023)

Ferienspiele des JugendTeams im Kreisreiterbund

Näheres unter Jugend

Terminänderung für den Barbecue-Ritt neuer Termin Samstag, 19.08.2023

Kreismeisterschaften Vielseitigkeit in Lauterbach

Am 24.-25.06.2023 wurde in Lauterbach Sickendorf die Kreismeisterschaft der Vielseitigkeitsreiter ausgetragen. Der Reit- und Fahrverein stellte im Rahmen seines alljährlichen Turniers die dazugehörenden Prüfungen eine VA**, eine Kombinierte Wertung in der Klasse E und eine Kombinierte Wertung im bereich der Reiterwettbewerbe zur Verfügung. Insider nennen die Vielseitigkeit auch die Königin der Reiterei, denn Reiter und Pferde messen sich in einer Prüfung, die aus Dressur, Springen und einem Geländeritt besteht. Die Ergebnisse aller drei Disziplinen werden zusammen gerechnet und der Beste aus der Addition aller Ergebnisse siegt. So trugen sich am Samstag Morgen, bei herrlichem Wetter, in allen drei Leistungsklassen enorm viele Reiter*innen in die Teilnehmerlisten ein. Jede LK war mindestens mit 6 Teilnehmern besetzt. Das freute uns besonders, denn neben ehrgeizigen Reiter*innen konnten wir und die zahlreich mitgereisten Zuschauer schönen, fairen und ansprechenden Sport sehen. Am Sonntag konnten wir dann bei hochsommerlichen Temperaturen mit der Unterstützung von Herrn Dr. Mischak, der als Vertreter des Vogelsbergkreises und Schirmherr, auf der Veranstaltung war, die Ehrung unserer neuen Kreismeister*innen der Disziplin Vielseitigkeit vornehmen. Die Ergebnisse im Einzelnen findet ihr wie immer unter Rubrik Kreismeisterschaften hier.

Wir danken dem RuF Lauterbach Stadt und Land eV für die Durchführung der Veranstaltung.

(eingestellt: 26.06.2023)

Ehrennadeln in Gold in Lauterbach vergeben

Am Wochenende der Vielseitigkeitsverantaltung in Lauterbach Sickendorf konnten wir zwei weitere Ehrennalden in Gold vergeben. Der Kreisreiterbund gratuliert Bernd Petruschke und Rolf Schmidt zu dieser Auszeihnung.

 

Bernd Petruschke ist seit über 40 Jahren im RuF Lauterbach Stadt und Land ehrenamtlich tätig. Vom Jugendvorsitzenden über den zweiten Vorsitzenden hin zum Vorstandssprecher zeichnet seine Vita ein unglaubliches ehrenamtliches Engagement aus. Zur Zeit ist er aktiv in der vielseitigen Ausbildung von Reiter*innen und Pferden und als Parcoursbauer Gelände unterwegs. Wir bedanken uns für seine tatkräftige Unterstützung im Verein, dem Kreisreiterbund und auf Verbandebene und gratulieren ihm zur Ehrennadel in Gold des Kreisreiterbundes Rhön-Vogelsberg eV

 

Rolf Schmidt ist der Begründer des KRB Vogelsberg ... über viele Jahre betrieb er den KRB damals als Einzelkämpfer und "One-man-Betrieb". Er hielt die Vereine des Vogelsbergkreises zusammen und engagierte sich überdurchschnittlich hoch für die Jugendarbeit. Nach Besetzung des Vorstandes mit mehreren Personen widmete er sich der Jugendarbeit auf Landesebene (Landesjugendwart) bis er in die Bundesjugendleitung der FN wechselte und Bundesjugendwart wurde. Rolf Schmidt ist dem KRB Rhön Vogelsberg zur Zeit immer noch als Parcoursbauer, Technischer Delegierter der Vielseitigkeit und Fan von Jugendarbeit und ehrenamtlicher Tätigkeit verbunden. Für dieses regionale- sowie überregionale Engagement haben wir ihn mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichet und bedanken uns bei ihm für sein unermüdliches Tun und die Verbundenheit zu unserem Kreisreiterbund.

 

(eingestellt am 26.06.2023)

Kreismeisterschaften Fahren in Hilders

Am Sonntag, 18.06.2023 fanden in Hilders die Kreismeisterschaften Rhön-Vogelsberg der Fahrer statt. Bei herrlich sonnigem Wetter stellten sich Einspänner mit Pferd und Pony sowie Zweispänner Ponys der Konkurenz. Wir möchten uns hier an dieser Stelle recht herzlich bei dem Reit- und Fahrverein "Hohe Rhön" e.V. Wendershausen und hier im Besonderen beim Vorsitzenden Reinhard Krenzer bedanken, der mit seinem Team wieder eine gelungene Veranstaltungauf die Beine stellte. 

Ergebnisse, Bilder und Einzelheiten folgen in Kürze.

(eingestellt am 18.06.2023)

Am Samstag den 01.07.2023 gaben sich Nathalie und Timo das Ja Wort. Natalie eine der erfolgreisten Dressurreiterinnen unseres Kreisreiterbundes. Zudem unterstützt sie mit dem Familienunternehmen Mineralbrunnen Rhönsprudel seit vielen Jahren unsere Aktivitäten im Kreisreiterbund.

 

Wir wünschen Natalie und Timo für ihre gemeinsame Zukunft alles erdenklich Gute und dass ihre Pläne in Erfüllung gehen. 

(eingestellt: 02.07.2023)

Erster Erfolg auf internationaler Vielseitigkeit in Westerstede für Jan Erik Schlaudraff

Mit einer Platzierung krönte der, für die Jagdreiter Fulda startende, Jan Erik Schlaudraff am vergangenen Sonntag als 13. von 46 Startern seine erste Teilnahme am CCI* in Westerstede. Gegen starke Konkurrenz konnte er mit Cecile durch strafpunktfreie Runden in Springparcours und Cross Country sein Dressurergebnis von 40.2 Punkten halten. Die beiden qualifizierten sich so für die nächsthöhere Klasse und für eine Teilnahme am Bundesnachwuchschampionat im Juli in Warendorf und das Deutschlandfinale der Junioren (U16) Ende September in Ströhen bei Osnabrück.

(eingestellt am 14.06.2023; Text und Foto Erik Schlaudraff)

Premiere für unsere neuen Sprünge

Am gestrigen Samstag hatten unsere Sprünge ihren ersten Auftritt. Sicher verstaut wurden sie durch Hermann Hauser an ihre Wirkungsstelle nach Antrifttal-Bernsburg transportiert. Der dazugehörende Transportanhänger ist leider noch nicht fertig, deshalb müssen wir noch etwas improvisieren. An dieser Stelle schon mal der Dank an Hermann für die Organisation und Mühe. Der LRFV Antrifttal Bernsburg präsentierte die Sprünge während der Dressur bereits als Show-Objekte den Zuschauern, bevor sie dann bei den ersten Springen zum Einsatz kamen und der Springreiter-Nachwuchs diese einweihen durfte.

Wir freuen uns, dass die Sprünge einen solch hohen Anklang gefunden haben und fleißg von unseren Mitgliedsvereinen für ihre Turniere reserviert werden. Wer sich noch nicht gemeldet hat, bitte einfach eine kurze mail an info@krb-rhoen-vb.de, dann erfolgt die Reservierung. Ob der gewünschte Termin noch frei ist, erfahrt ihr unter Termine.

 

Wir wünschen allen Reitern, Veranstaltern und Zuschauern eine gute Saison und freuen uns euch immer wieder auf den Veranstaltungen in unsrem Kreisreiterbund zu sehen.

(eingestellt am 01.05.2023)

100-jähriges Jubiläum und Ehrungen in Alsfeld

Zum Anlass des 100-jährigen Vereinsjubiläums des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Alsfeld überreichte der 1. Vorsitzende des Kreisreiterbundes Martin Appel, der Vorsitzenden des Reitvereines, Sabrina Kattner die Jubiläumsurkunde und überbrachte die allerherzlichsten Glückwünsche. Wie in unserer Ehrenordnung verankert gehört zu der Urkunde auch ein Gutschein über eine finanzielle Zuwendung, als Anerkennung des langjährigen Engagement des Vereins. Begleitet wurde Martin Appel von Hermann Hauser dem Beauftragen der Pferdebetriebe, der ebenfalls seine Glückwünsche überbrachte.

 

Im Rahmen der Feierlichkeiten während des Springturnieres in Alsfeld konnten wir ebenfalls zwei verdiente und bekannte Menschen des Pferdesportes mit der Ehrennadel in GOLD des Kreisreiterbundes auszeichnen.

 

Als erstes Georg Schäfervielen als Schullehrer, Reitlehrer, Richter und vor allem nicht wegzudenkendem Bestandteil des Alsfelder Reitverein bekannt. Aber auch über die Grenzen des Reitvereines, des Kreisreiterbundes machte sich Georg Schäfer auch auf Verbandsseite in Sachen Schulsport zu einem unvergessenen Vorbild. Wir freuen uns ihn mit dieser Ehrung auszeichnen zu dürfen und, dass er diese so fit und gerührt entgegennehmen konnte.

 

Als zweites Dr. Klaus-Jürgen SchlittEr führte über viele Jahre den Alsfelder Verein und viele Reiter kennen ihn. Zugleich ist er seit dieser Legislaturperiode auch zweiter Vorsitzender unseres KRB. Wir freuen uns, auch ihm diese Auszeichnung überreichen zu dürfen.


Der KRB wünscht beiden Geehrten und ihren Familien alles Gute und dass sie weiterhin gesund bleiben und Spaß am Ehrenamt haben oder gerne auf ihre aktive Zeit zurück blicken.

 

(eingestellt am: 15.05.2023)

Kreismeisterschaften Springen LK 2-5 und Mannschaft in Eiterfeld

Über das lange Christi Himmelfahrts-Wochenende fanden in Eiterfeld die Kreismeisterschaften Springen in den Leistungsklassen 5, 4 und 3+2 statt. Ausserdem stellten sich die Mannschaften der Konkurrenz. Zahlreiche Teilnehmer*innen stellten sich in jeweils zwei Prüfungen der Herausforderung. Wir danken allen, die sich in die Teilnehmerlisten zur Kreismeisterschaft eingetragen hatten und somit einen spannenden Wettkampf herbeigeführt haben. 

Ein ebenso großer Dank geht an den LRFV Eiterfeld mit seinem fleißigen Team, welches einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gewährleistet hat. 

Die neuen Kreismeister*innen und ihre Platzierten sind unter Kreismeisterschaften einzeln aufgeführt und unter Bilder findet ihr einige Schnappschüsse der heutigen Ehrung. In den nächsten Tagen stellen wir auf unseren Social-Media-Portalen die neuen Tietelträger einzeln vor, damit sich die Gesichter im Land verbreiten und wir gute Werbung für guten Sport machen können. Denn unsere Reiter*innen sind unsere Aushängeschilder! Auf Instagram findet ihr uns unter:

@krb-rhoen-vb und auf facebook unter: Kreisreiterbund Rhön-Vogelsberg e.V.

 

Neben den Schärpen für die neuen Kreismeister*innen erhielten diese eine Weste mit dem Kreisreiterbundlogo auf dem Rücken und der Auszeichnung "Kreismeister 2023" auf der Vorderseite. Wir wünschen euch viel Spaß damit und hoffen, dass ihr die Westen mit Stolz tragt und somit auch ein wenig Werbung für unseren bzw. euren Kreisreiterbund macht. Die Zweit- und Drittplatzierten wurden mit Medaillen ausgestattet.

 

 

Wir das Team vom Kreisreiterbund  freuen uns jetzt schon auf die nächste Kreimeisterschaft... diese findet am 18.06.2023 in Hilders statt und ermittelt die Meister der Fahrer im Einspänner und Zweispänner jeweils mit Pferden und Ponys.

 

(eingetsellt am 21.05.2023)

Aktionstag F A H R E N  am 03.06.2023 in Hünfeld

Der Kreisreiterbund Rhön-Vogelsberg veranstaltet am 3. Juni 2023 einen Aktionstag rund um das Kutsche Fahren.

 

Am Mittag findet ein offenes Training für Fahrer mit eigenem Gespann statt, was auch gut als Vorbereitung auf die Kreismeisterschaft in Hilders am 18. Juni 2023 (neue Bestimmungen) genutzt werden kann. Trainiert werden können – eigenständig oder unter Anleitung von Katja Höhl – eine Dressur und ein Kegelparcours. Die Kosten betragen 10 € pro Gespann für die Anlagennutzung (Rasenplatz, bei schlechtem Wetter Halle).

Eine zeitliche Einteilung erfolgt nach Anmeldeschluss (27.05.2023).

 

Am Nachmittag können alle Interessierten – nach vorheriger Anmeldung – in das Fahren reinschnuppern und auf unseren Gespannen einmal selbst die Leinen in die Hand nehmen. An mehreren Stationen gibt es außerdem viele Infos zu Ausrüstung, theoretischem Grundwissen, Kutschen, Anspannungsarten, Übungen am Fahrlehrgerät und eine Kontaktbörse für Fahrer/Beifahrer/Trainer.

Die Teilnahme am Nachmittag ist kostenlos, gerne darf aber etwas in die Spendenbox gesteckt werden J

 

Für Getränke und Snacks sorgt das Jugendteam des RFV Hünfeld!

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Anmeldungen bitte mit dem Anmeldeformular bis 27. Mai 2023 per mail an:

 

fahren@krb-rhoen-vb.de

 

Anne Gutberlet (0151 43228166)

 

(eingestellt am 15.05.2023)

Aktionstag  F A H R E N in Hünfeld am 03.06.2023

Am 3. Juni 2023 fand der Fahrertag des KRB Rhön-Vogelsberg beim Reit- und Fahrverein Hünfeld e.V. statt. Der Tag begann mit einem offenen Training für Fahrer mit eigenem Gespann. Acht Gespanne von Nachwuchsfahrern und –pferden bis hin zu Profis waren vor Ort und haben im Dressurviereck, im Kegelparcours und in einem Geländehindernis trainiert. Die Bedingungen auf der Hünfelder Anlage waren hervorragend, so dass jedes Gespann etwas aus dem Training mitnehmen konnte.

Am Nachmittag hatten Fahranfänger und alle, die es werden wollen, die Möglichkeit einmal rundum in den Fahrsport hinein zu schnuppern. Das Team aus einigen aktiven Fahrern hatte hierfür einige Stationen aufgebaut. So konnten zunächst verschiedene Geschirre angeschaut und Leinengriffe am Fahrlehrgerät ausprobiert werden, bevor jeder einmal selbst die Leinen auf den gestellten Gespannen in die Hand nehmen durfte.

Alle der rund 20 Teilnehmer waren sich am Ende einig: Fahren macht Spaß!! J

 

Ein großes DANKE an den Reit- und Fahrverein Hünfeld e. V., der die Anlage für diesen Tag zur Verfügung gestellt und für gute Verpflegung gesorgt hat. 

(eingestellt am 05.06.2023 Text und Bilder Verena Heimann) alle Bilder in der Galerie hier

Jahrezeiten-Trophy

Aus der Idee einen Glühweinausritt zu machen ist nun eine ganze Trophy geworden ...

 

Wir wollen nicht nur immer den Turniersportlern eine Plattform der Gemeinsamkeit geben sondern sind auch darauf bedacht diejenigen anzusprechen, die sich außerhalb des Turniergeschehens bewegen. Was natürlich nicht heißen soll, dass ein Turnierreiter nicht mitreiten darf ;-)

Über das ganze Jahr hindurch werden wir, immer mit Startpunkt Oberdassen (Künzell) bei unsrem Vorstandsmitglied Karin Manz, Ausritte ausrichten. Die Ausritte orientieren sich an der Jahreszeit und den anfallenden Festen.

Am 08.04.2023 begeben wir uns auf die Spuren des Osterhasen. In einer überwiegend schrittorientierten Tour suchen wir auf unserem Ritt nach Osternestern, die der Osterhase für uns versteckt hat. Nach Ankunft zurück am Hof erwaten uns zurm Training Trail-Hindernisse in der Reithalle und ein kleiner Osterschmaus.

 

Abritt wir diesmal um 10 Uhr sein.d

 

Ort: Oberdassen 6,36093 Künzell 

Kosten: 15€

Um den Ritt durchführen zu können brauchen wir mindestens 5 Teilnehmer, haben aber auch erstmal nur maximal 10 Teilnehmerplätze. Damit wir besser planen können bitten wir euch hier anzumelden und euch somit einen Platz zu sichern.

 

Das Tempo orientiert sich am schwächsten Pferd/Reiterpaar, also auch nur Schritt möglich, wenn das nötig ist.

 

Im Laufe der Jahreszeiten-Trophy werden wir dann noch folgende Ritte veranstalten:

- Ostereiersuchritt am 8.4.2023

Barbecue-Ritt am 08.07.2023

- Herbst-Ritt

- Glühwein-Ritt

Die genauen Termine hierzu erfahrt ihr zeitnah.

 

Bei jedem Ritt werden uns kleine Überraschungen erwarten und wir werden ein abwechslungsreiches Programm erleben dürfen.

 

Wir hoffen euer Interesse geweckt zu haben, denn am Ende dieser Trophy wird regelmäßige oder zumindest mehrfache Teilnahme belohnt werden... mehr wird noch nicht verraten 

(eingestellt am 15.02.2023, aktualisiert am 22.03.2023)

Seit heute Donnerstag, 18.05.2023 finden in Eiterfeld die diesjährigen Kreismeisterschaften Springen statt. Am ersten Tag konnte bereits die Leistungsklasse S5 ihre beiden Wertungsprüfungen absolvieren. Die Meister stehen fest und werden zeitnah hier veröffentlicht. Die Leistungsklasse S4 hat auch bereits die erste Wertung geritten und wird morgen fortfahren mit der zweiten Wertung.

 

Wir bitten die drei ersten jeder Leistungsklasse, sich am Sonntag ab 14 Uhr auf dem Turniergelände mit Pferd einzufinden, um ihre verdiente Ehrung in Empfang zu nehmen. Wir freuen uns auf eine tolle Ehrung und euer Kommen.

 

(eingestellt am 18.05.2023)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landesentscheid Vierkampf am 10.-12.03.2023

in Rodheim-Bieber

 

Bilder, Bericht und Ergebnisse

 

 

 

 

 

Frühjahrs-Ritt am 04.03.2023 in Oberdassen

 

Einzelheiten zur Jahreszeiten-Trophy 2023 sowie

Berichte und Bilder findet ihr hier

 

Mitgliederversammlung des KRB in Fulda

Zu unserer ersten präsenten Sitzung im Kreisreiterbund Rhön-Vogelsberg hatten wir für den 03.03.2023 eingeladen. Der RFV Haunetal-Fulda stellte uns hierfür dankenswerter Weise seine Räumlichkeiten ind er Reithalle bw de. Reiterstübchen zur Verfügung. Unserer sind zahlreiche Vereine gefolgt, so dass die Sitzung voll besucht war und aus allen Regionen Vereinsvertreter anwesend waren. Die Teilnehmer waren sehr interessiert an dem, was der KRB in der Vergangenheit getan und geleistet hat, welche Erfolge die Sportler verbuchen konnten und wie engagiert die Jugend durch ihre Mitarbeit den Vorstand unterstützt und eigene Aktivitäten auf die Beine stellt.

Nach den Berichten wurde sich, von Seiten der Vereinsvertreter, stark in die Versammlung eingebracht. Da in diesem Jahr zahlreiche Vereinsjubiläen vor uns liegen, präsentierten die Vereine ihre Vorhaben und wir freuen uns auf Veranstaltungen zu den 25-100 jährigen Jubiläen.

Abgerundet wurde der Abend nach dem offiziellen Teil, durch einen Vortrag von Jenny Faber zum Thema „Effektivität von Soleboxen für Pferde“ , wofür sich der Kreisreiterbund nochmal recht herzlich bedanken möchte.

 

Bedanken möchten wir uns aber auch bei allen die an der Sitzung teilgenommen haben und somit zu einem regen Informationsaustausch beigetragen haben, sowie beim RFV Haunetal-Fulda für die zur Verfügungstellung der Räumlichkeiten und die Bewirtung.

(eingestellt am : 13.03.2023)

Wir starten mit großen Schritten in das neue Sportjahr

- die ersten Ausschreibungen sind tatsächlich schon hier auf unserer Homepage unter Termine zu finden

 

- Dank unserer großzügigen Sponsoren wird es auch in diesem Jahr wieder unsere Cups geben

 

- der Rhön-Vogelsberg Cup 2023 wird wieder im Rahmen aller Turniere des Kreisreiterbundes durchgeführt; welche Leistungsklasse an welcher Veranstaltung Wertungsprüfungen hat, findet ihr bei dem jeweiligen Termin auf unserer Homepage

Einzelheiten hier

 

- der Osthessen-Amateur-Cup 2023; eine Serie für Dressur-Amateure auf M-Niveau wird auf 6 Veranstaltungen im Kreisreiterbund durchgeführt. Hier bitten wir die ausstehenden Zu- oder Absagen der Veranstalter schnellstmöglich an unsere Schriftführerin anna-lena.heil@krb-rhoen-vb.de abzugeben, damit die Reiter sich richten können

 

Kreismeisterschaften sollen in diesem Jahr auch wieder durchgeführt werden; 

Einzelheiten findert ihr hier

 

- für unsere Freizeit- und Geländereiter wird es in diesem Jahr eine 

Jahreszeiten-Trophy geben. Über das Jahr verteilt werden Themen-Ausritte stattfinden. Einzelheiten hier

 

(eingestellt am: 15.02.2023, aktualisiert am 07.03.2023)

Fahrer-Treffen des KRB Rhön-Vogelsberg 

Am 12. März 2023 um 18 Uhr wollen wir uns mit euch treffen. Der Kreisreiterbund und sein Fahrbeirat laden zu einem Treffen in Hünfeld beim RFV Hünfeld im Reiterstübchen ein.

 

Wir möchten gerne verschiedene Themen mit euch besprechen, euch nach Wünschen und Anregungen fragen und bei regem Austausch die Gemeinschaft unter den Fahrern im Kreisreiterbund stärken. 

Egal ob ihr euch im Freizeitbereich oder sportlich ambitioniert mit euren Pferden beschäftigt: Eins verbindet uns doch alle: Die Liebe zu den Pferden !

Wir freuen uns auf einen schönen Abend

 

Themen:

- Aktivitäten

- gemeinsame Ausfahrten

- Ausflüge

- regelmäßiger Stammtisch / Treffen

- Anregungen / Wünsche / Ideen

- Kreismeisterschaften 2023 

- Lehrgänge / Trainings

- Austausch 

 

(eingestellt am 27.02.2023)

- die ersten Ausschreibungen sind tatsächlich schon hier auf unserer Homepage unter Termine zu finden

 

- Dank unserer großzügigen Sponsoren wird es auch in diesem Jahr wieder unsere Cups geben

 

- der Rhön-Vogelsberg Cup 2023 wird wieder im Rahmen aller Turniere des Kreisreiterbundes durchgeführt; welche Leistungsklasse an welcher Veranstaltung Wertungsprüfungen hat, findet ihr bei dem jeweiligen Termin auf unserer Homepage

Einzelheiten hier

 

- der Osthessen-Amateur-Cup 2023; eine Serie für Dressur-Amateure auf M-Niveau wird auf 6 Veranstaltungen im Kreisreiterbund durchgeführt. Hier bitten wir die ausstehenden Zu- oder Absagen der Veranstalter schnellstmöglich an unsere Schriftführerin anna-lena.heil@krb-rhoen-vb.de abzugeben, damit die Reiter sich richten können

 

Kreismeisterschaften sollen in diesem Jahr auch wieder durchgeführt werden; hierzu haben wir alle Veranstalter zu einer kurzen Zoom-Sitzung (21.02.2023  20 Uhr) eingeladen. Hier nochmal die Bitte wenigstens aus jedem Veranstaltungsverein 1 Person zur Teilnahme an dieser Sitzung anmelden.

Auch hier geht die Anmeldung an: anna-lena.heil@krb-rhoen-vb.de 

Bitte gebt die Anmeldungen schnellstmöglich ab !

 

- für unsere Freizeit- und Geländereiter wird es in diesem Jahr eine 

Jahreszeiten-Trophy geben. Über das Jahr verteilt werden Themen-Ausritte stattfinden. Einzelheiten hier

 

(eingestellt am: 15.02.2023, aktualisiert am 07.03.2023)

 

 

 

 

Mitgliederversammlung findet für alle Vereine und Pferdebetriebe des Kreisreiterbundes Rhön-Vogelsberg eV statt. Unterstützt uns mit eurer Anwesenheit und eurem Interesse, denn wir vertreten eure Interessen.

 

Wir freuen uns auf eine gut besuchte

Präsenz-Veranstaltung !

Der Vorstand bereitet sich auf 2023 vor-Klausurtagung

Schon fast Tradition... Am Anfang des Jahres trifft sich der Vorstand des Kreisreiterbundes zur Klausurtagung. An diesem Sonntag Nachmittag qualmen die Köpf. Neben den anstehenden Terminen des Jahres werden Bestimmungen für Kreismeisterschaften & Cups nach den Bedürfnissen angepasst, neue Cups entworfen oder auch welche gestrichen, Aufgaben im laufenden Jahr verteilt und das ein oder andere Wichtige besprochen. Die Vorstandsmitglieder nehmen sich diesen kompletten Nachmittag dafür Zeit, die Belange des Kreisreiterbundes zu regeln und für die Zusammenarbeit mit den Mitgliedsvereinen ein gutes Jahr zu planen. 

Einige Ideen und Anregungen sind auch heute schon, mit Fragen verbuden, an die Vereine per mail rausgegangen. Bitte lest die mails von unserer Schriftführerin Anna-Lena Heil aufmerksam durch und gebt sie dann ggf. auch an die betreffenden Personen in euren Vereinen weiter. Wir können zwar versuchen die Geschicke zu leiten und ein bisschen zu lenken, aber die Hilfe der Vereine ist in vielen Fällen von Nöten.

 

In diesem Sinne auf ein schönes, spannendes und erfolgreiches Sportjahr...

Und denkt dran, dass am 03.03.2023 die Mitgliederversammlung stattfindet. Nach mehreren Jahren treffen wir uns diesmal wieder in Präsenz. Die Einladung geht euch in geraumer Zeit zu. Wir freuen uns auf euch und die gemeinsame Arbeit.

 

(eingestellt 30.01.2023)

Das neue Jahr wirft seine Schatten voraus und steht erstmal unter dem Motto: Aus- und Weiterbildung

Trainerfortbildung mit Rolf Petruschke

Thema: A - Alles andere als einfach

 

Am 18.02.2023 findet von 9-ca.15 Uhr eine Trainerfortbildung mit Rolf Petruschke statt. 

 

Rolf ist als Ausbilder weit über unsere Grenzen hinaus bekannt und geschätzt. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass wir mal wieder eine Trainerfortbildung mit ihm auf die Füsse stellen können. Als gastgebender Verein hat sich hierfür der RuF Hünfeld zur Verfügung gestellt und mit dem Vorstand und den Verantwortlichen die Veranstaltung ins Laufen gebracht. Das Thema "A - alles andere als einfach" soll vor allem unsere Trainer in ihrer Arbeit und Förderung dern Nachwuchsreiter unterstützen. In einem theoretischen Teil wird Rolf Petruschke das Thema und seine Problematik vorstellen um dann im Anschluss in der Reithalle, unterstützt von Reitern des Kreisreiterbundes, das Thema zu veranschaulichen.

Wir freuen uns euch und ihnen diese bestimmt interessante und lehrreiche Fortbildung anbieten zu können. Es gibt natürlich wie immer auch Lerneinheiten zur Verlängerung der Trainerlizenz. Allerdings sind auch gerne alle Interessierten Reiter, Ausbilder und Eltern zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Das Anmeldeformular findet ihr hier ...jetzt fehlt nur noch eure Anmeldung... Auf geht's

 

Wir freuen uns viele unserer Mitglieder aus Vereinen und Pferdebetrieben an diesem Tag begrüßen zu dürfen.

 

Anmeldeschluss: 08.02.2023

(eingestellt: 17.01.2023)

Trainerfortbildung mit Thomas Litzinger

"Prävention im  Pferdesport"

- Unfallverhütung für Mensch und Pferd und in der Pferdehaltung -

 

Was sehr trocken klingt wird durch unseren Referenten anschaulich und hoch interessant vermittelt.

Wer ihn kennt weiß, dass er ausgiebig über dieses für unsere Ausbilder, Pferdebesitzer, Stallbetreiber und Reiter sehr wichtige Thema referieren kann. Bereits im Jahr 2018 hatten wir eine sehr ansprechende Fortbildung mit Thomas Litzinger zum Thema Umgang mit dem Pferd und beim Verladen. 

In diesem Jahr konnten wir den Dozenten der BGs für Unfallverhütung im Pferdesport wieder gewinnen uns auf die neuesten Stände in Sachen Gefährdungsfaktoren zu bringen.

Für diese Trainerfortbildung erhalten Ausbilder einen Nachweis im Profil 5 mit 4 LE zur Lizenzverlängerung. Es handelt sich um eine Ganztagesveranstaltung, die voraussichtlich in Angersbach stattfinden wird. Die Teilnehmergebühr beträgt 25 € und Verköstigung in der Mittag- und Kaffepause wird angeboten. Wie bei jeder Trainerfortbildung gibt es auch hier wieder eine maximale Teilnehmerzahl, deshalb lohnt es sich schnell zu sein mit der  Anmeldung, die hier gleich vorgenommen werden kann. 

 

Das Thema sollte alle Pferdmenschen ansprechen ... Wir werden sicher wieder viele wertvolle Hinweis, Tips und Fallbeispiele vermittelt bekommen.

 

Wir freuen uns auf großes Interesse und eine rege Teilnahme, nicht nur von Ausbildern, die ihre Lerneinheiten brauchen.

 

 

Anmeldeschluss 18.01.2023

 

(eingestellt am: 19.12.2022)

Springlehrgang mit Bernd Flücken (abgesagt)

Am 14. Januar 2023 wird Bernd Flücken für unseren Kreisreiterbund einen Springlehrgang durchführen. Bernd Flücken hat aus seiner aktiven Turnierreiterzeit zahlreiche Siege und Platzieringen in S Springen vorzuweisen. Derzeit ist er eher bekannt, als Ausbilder seines Sohnes Gerrit, der seit Sommer im Besitz des Goldenen Reitabzeichens ist. 

Während der Flutkatastrophe hart getroffen und in diesem Zuge von unserem Kreisreiterbund (durch Spenden unserer Mitglieder) finanziell unterstützt kam die Idee auf, in unseren Reihen einen Springlehrgang mit genau diesem Bernd Flücken aus dem Pferdesportverband Rheinland-Pfalz durchzführen.

 

Der lRuFV Alsfeld stellt uns dankenswerterweise seine Anlage zur Nutzung für diesen Tag zur Verfügung, do dass wir in ansprechendem Ambiente unter guten Bedingungen diesen Lehrgang durchführen können.

 

Jetzt fehlen nur noch eure Anmeldungen, die ihr hier sofort erledigen könnt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und viele Interessierte und wünschen euch bis dahin gesunde Pferde und auch euch Gesundheit und eine gute Zeit.

 

Der Lehrgang wurde mangels Beteiligung abgesagt.

(eingestellt am 19.12.2022)

 nächste Events:

 21.-.23.06.2024

Ruf Lauterbach-Sickendorf

HM Vielseitigkeit Mannschaft 

mit KM Vielseitigkeit LK 4&5

Sie haben eine Frage an uns…

Schreiben Sie ihr Anliegen einfach über unser Kontaktformular direkt an uns. Wir freuen uns ihnen weiter helfen zu können!

Druckversion | Sitemap
© Kreisreiterbund Rhön-Vogelsberg e.V.