Jubiläumsturnier 25 Jahre in Mücke

Jubiläumsturnier vom 15.-17.6.2018 in Mücke. Der Kreisreiterbund gratulierte im Rahmen der Feierstunde zum 25 jährigen Bestehen und überreichte eine Urkunde und ein Geldgeschenk.

Reit- und Fahrverein Mücke e.V.:

 

Abzeichenlehrgang erfolgreich abgeschlossen

 

Zum Abschluß der Saison führte der Reit- und Fahrverein Mücke e.V. einen

Abzeichenlehrgang durch, den die Teilnehmer am Sonntag den 01. Oktober 2017

alle erfolgreich mit einer Prüfung durch die Richter Albrecht Welz und Matthias Schumillas bestanden haben.

Die Ausbilder Dieter und Monika Bellof, sowie Heidrun Rühl und Jessica Thomas beschulten die letzten Wochen ihre Schüler in Umgang mit dem Pferd, ethische Grundsätze und Trainingslehre. Auch praktisch wurden die Teilnehmer im Geländereiten, Longieren, Abteilungsreiten, Bodenarbeit, Dressur und Springen fit gemacht.

 

RA 9:               Emma Sevik, Emma Merget und Jasmin Horst

RA 6:               Lenja Thomas

Reitpass:        Eva Ruckelhaus und Lisa Berben

Basispass:     Anne Brand, Alicia Heyen, Sarah Jüngling, Sophia Ruhl,                                   Laureen  Schauerte, Nia  Wohlfahrt, Niklas Zeuner

LA 5:               Lisa Schmitt, Malin Finkernagel

LA 4:               Chantal Rühl, Anne Thomas

RA 5:               Anne Brand, Alicia Heyen, Josefine Krusch, Leonie Müller,

                        Niklas Zeuner

RA 4:                 Paula Wolf, Anna Maria Trzcinka

 

(Verfasser: LRuF Mücke)

Pressebericht zum Springlehrgang mit Michael Most am 14.+15.04.2017 in

Antrifttal-Bernsburg

 

 

Springlehrgang mit Michael Most beim LRFV Antrifttal-Bernsburg

 

Am Osterwochenende veranstaltete der Reitverein Bernsburg einen Springlehrgang auf der Vereinsanlage. Mit Michael Most konnte der Veranstalter einen der erfolgreichsten hessischen Springreiter, Ausbilder und Kadertrainer für den Lehrgang gewinnen. Die Vorbereitung und Organisation lag in den Händen von Ricarda Wüst, die es schaffte 19 Reiter mit 21 Pferden für diesen Lehrgang zu gewinnen. Neben 8 Reitern aus den Reihen des gastgebenden Vereins, schlossen sich Reiter der benachbarten Vereine aus der Schwalm, Alsfeld, Marbug, sowie aus dem 160 km entfernten Groß Zimmern dem Lehrgang an. Bei der Einteilung der Gruppen wurde auf einen annähernd gleichen Ausbildungsstand der Reiter und Pferde geachtet. Norbert Planz hatte beste Voraussetzungen durch seine intensive Platzpflege geschaffen und das Personal der „Mittwochs-Reitstunde“ half kräftig bei der Durchführung mit.

Schon zu Beginn des Lehrgangs zeigte sich Michael Most von den sehr guten Rahmenbedingungen angetan. Nachdem er die Teilnehmer mit anstrengenden Übungen auf dem Pferd in die richtige Balance gebracht hatte, ging es ihm am ersten Tag besonders um gleichmäßiges rhythmisches Reiten, mit feinen Hilfen. „Ein ausbalancierter und leicht sitzender Reiter stört das Pferd in seinem natürlichen Bewegungsablauf beim Sprung am wenigsten,“ so Most.

Immer wieder korrigierte Most Zügelführung, Entlastungssitz und Galoppade. Über Head-set und Beschallungsanlage erreichte er nicht nur jeden Reiter auf dem Außenplatz, sondern ermöglichte auch den interessierten fachkundigen Zuschauern seine Einwirkungen zu verfolgen. Nach jeder Stunde versammelte Most die Reiter um sich, führte Einzelgespräche/-korrekturen und gab wertvolle Tipps.

Auch am zweiten Tag standen zunächst wieder Sitzschulungen im Vordergrund, die Michael Most geschickt in die Aufwärmphase für Reiter und Pferd einbaute. Der abschließende Parcours, den jeder Reiter auf seinem Niveau absolvieren musste, zeigte die deutlichen Fortschritte bei Reitern und Pferden.

Teilnehmer und Zuschauer waren von dem Lehrgang sehr angetan, fachsimpelten noch bei Grillwürstchen und Kuchen und waren sich einig zwei lohnende Tage auf der Reitanlage in Antrifttal-Bernsburg verbracht zu haben.

Aktivitäten unserer Mitgliedsvereine: LRuF Alsfeld

 

Olympiasiegerin Ellen Bontje im Alsfelder Reitverein

 

Am 20.-21.2.2016 fand im Ländlichen Reit- und Fahrverein Alsfeld ein zweitägiger Dressurlehrgang unter der Leitung der niederländischen Olymiamedaillengewinnerin Ellen Bontje statt. Zehn Teilnehmer der verschiedensten Vereine auch über die Grenzen des Vogelsbergkreises hinaus sind nach Alsfeld angereist. Sie bekamen wertvolle Tipps für sich und ihren Vierbeiner für die Weiterarbeit.

Das Niveau der Teilnehmer war durchweg sehr hoch, sodass die interessierten Zuschauer Einblicke in die Erarbeitung selbst schwerster Lektionen, wie Galopppirouetten und Piaffen erhielten. Aber auch die talentierten Nachwuchspferde wurden mit ihren Reitern plan- und maßvoll an  ihre zukünftigen Aufgaben herangeführt. Ellen Bontje stellte sich auf jedes Paar und ihr individuelles Leistungsniveau ein. Sie analysierte Stärken als auch  Schwächen und gab Tipps, wie Lektionen noch sicherer und ausdrucksstärker gelingen. Auch für die Zuschauer war dies ein lehrreiches Wochenende. So traten am Ende Trainerin und Teilnehmer sehr zufrieden den Heimweg an.

Der Dressurlehrgang war ein voller Erfolg und bereits jetzt besteht bei den Reitern großes Interesse an einem Folgetermin, was der Alsfelder Reitverein natürlich gerne ermöglichen möchte

Das nächste Event:

Jugendcup-Info-Abend

12.12.2019   19:00 Uhr

Seminarraum Reitverein Herbstein

36358 Herbstein,

Am Schlirfer Weg 10

 

Sie haben eine Frage an uns…

Schreiben Sie ihr Anliegen einfach über unser Kontaktformular direkt an uns. Wir freuen uns ihnen weiter helfen zu können!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisreiterbund Rhön-Vogelsberg e.V.